Christians 4 Future und Fair Trade

Christians 4 Future und Weltladen in Hofheim

In Absprache mit unserem Pastor Clemens Klingel haben Michael Best und ich beschlossen, unsere jeweiligen Aktivitäten für Fairen Handel und die „Christians for Future“ zu bündeln und als eine neue Rubrik zur Information unserer Arbeit im Gemeindebrief einzurichten.

Ich freue mich sehr, dass Michael einer Gruppe angehört, die unter dem Dach auch unserer Kirche tätig ist. Der Dachverband Weltladen verfolgt ganz ähnliche Ziele, aber im gesellschaftlichen Kontext ohne ausdrückliche Anbindung an die Kirchen. Beides zusammen kann helfen, an einem gemeinsamen Ziel zur Bewahrung unserer Schöpfung noch aktiver mitzugestalten.

Wir beide würden uns sehr freuen, wenn wir in unserer Gemeinde Interesse für unser Engagement wecken könnten. Zum Beispiel durch Einladungen zu Veranstaltungen und Aktionen von „Christians for future“ oder das Vorstellen von Produkten des Fairen Handels in einer unserer Teerunden. Da haben wir viele Ideen.

Jutta Hirte

 

Klimaschutz

Ausgerechnet das Lebewesen mit der höchsten Intelligenz ist auf dem Weg, die Lebensgrundlagen auf dieser Erde nachhaltig zu zerstören. Alle sind hier gefordert - auch die Kirchen und ihre Mitglieder.
Dieses kurze Video des Ökumenischen Netzwerks Klimagerechtigkeit gibt Informationen zum Klimaschutz und bittet um Teilnahme an einer Petition
(bis zum 4. Okt. 2022):

https://youtu.be/pMJQ1ypY6B0

 

Schöpfungstag in Hofheim am 11.09. 2022

Zum Vergrößern auf das Flyer klicken

Weitere Informationen: www.schoepfungstag-hessen.de

 

DER GARTEN LEBT - 06.10.2022, 18.00 - 20.30 Uhr

Die Klimakrise im Horizont biblischer Perspektiven der Hoffnung

Die Tagung beginnt mit der Frage, welche Folgen die Klimakrise ganz konkret für Hessen hat. Nach der Betrachtung biblischer Bilder des Alten und Neuen Testaments im Hinblick auf Orientierungspunkte und Perspektiven der Hoffnung folgt die Beschäftigung mit Zukunftswerkstätten, in denen aus Hoffnung Handeln erwächst.

Weiterlesen …