Vorerst keine Präsenzgottesdienste
(Beschluss vom 16.04.2021)

Der Bezirksvorstand hat am Freitag, den 16.04.2021, entschieden, dass wir aufgrund der ansteigenden Infektionszahlen noch keine Präsenzgottesdienste feiern werden. Wir befinden uns mitten in einer aufsteigenden Welle der Infektionen. Sobald wir sehen, dass wieder eine absteigende Tendenz einsetzt und die Inzidenzzahlen unter 150 sinken, wollen wir wieder in unserem Gemeindezentrum feiern.

Als Alternative bieten wir weiterhin unsere Online-Gottesdienste an, die über unsere homepage emkneu.de jeweils ab Sonntagmorgen aufgerufen werden können. Zusätzlich stellen wir die ausgeschriebenen Predigten ins Netz.

Als Pastor schmerzt mich diese Notwendigkeit sehr. Mir fehlt die versammelte Gemeinde, vor einem leeren Raum zu predigen ist mehr als gewöhnungsbedürftig. Und ich weiß, dass so viele Geschwister die Präsenzgottesdienste ebenso vermissen. Aber ich sehe in der aktuellen Lage zugleich die Notwendigkeit für diesen Schritt und werbe um Verständnis für die Entscheidung. Wir haben im Bezirksvorstand sehr um diese Entscheidung gerungen. Es gab Pro und Contra, doch eine Mehrheit entschied sich dann doch für den beschriebenen Weg.

Clemens Klingel

Gottesdienste

Seit Ende April 2020 hat unser Technik-Team begonnen, Gottesdienste auf Video aufzunehmen mit dem Ziel, diese Videos über das Internet allgemein zugänglich zu machen. Ausgelöst wurde dies durch die Einschränkungen für Gottesdienstbesucher zu Beginn der Coronakrise.

Zu den Video-Gottesdiensten:

Link zu den Video-Gottesdiensten


Wer die Predigttexte gerne nachlesen möchte, findet sie unter
"Unsere Gemeinde --> Gottesdienste".