Weltgebetstag am 6. März um 19 Uhr diesmal in unserem Gemeindezentrum

„Steh auf und geh!“ Ich würde ja gerne, aber... Wer kennt diesen oder ähnliche Sätze nicht? Doch damit ist es bald vorbei, denn Frauen aus Simbabwe laden ein, über solche Ausreden nachzudenken. Sie haben eine Liturgie vorbereitet und einen Bibeltext aus Johannes 5 zur Heilung eines Kranken ausgelegt. Simbabwe ist ein krisengeschütteltes Land. Die Frauen verstehen den Bibeltext als Aufforderung für alle: Sie nehmen ihre Matte und gehen. Wir Frauen der Neuenhainer und Altenhainer Ökumene laden Sie herzlich ein, zusammen mit den Frauen aus Simbabwe für ihre Anliegen zu beten. Wie immer wird im Anschluss Zeit sein für Gespräche bei einem leckeren Imbiss mit landestypischen Speisen und Getränken.

Weitere Informationen gibt es unter www.weltgebetstag.de

Afrikanische Köche/Köchinnen gesucht!

Wer hat Lust, einen Salat aus Simbabwe für unser Buffet am Weltgebetstag vorzubereiten? Rezepte (die wirklich einfach sind und ohne exotische Zutaten!)
habe ich.

Catherine Schwabe

« Zurück