Skifreizeit Januar 2016

In der ersten Januarwoche hat sich eine Gruppe von zehn Mitgliedern des Jugendkreises mit Thomas Kunstmann auf den Weg nach Gaschurn im österreichischen Bundesland Vorarlberg gemacht, um dort eine Woche der Gemeinschaft mit Gott, des gemeinsamen Lebens und mit viel Spaß beim Ski fahren zu erleben.

Die elfköpfige Skigruppe steht in Skikleidung auf der Piste, im Hintergrund schneebedeckte AlpengipfelNachdem wir bei der Ankunft mit großer Ernüchterung auf grüne Wiesen geschaut haben, bekamen wir sofort das erste himmlische Geschenk. Als wir unsere geräumige Wohnung bezogen hatten, fing es am Nachmittag an zu schneien und wir haben am nächsten Morgen das ersehnte Winterwunderland vorgefunden.

Den Tag haben wir immer früh um 7:30 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück und geistlicher Nahrung, nämlich einer Andacht von Thomas Hartmann, begonnen. Danach ging es immer raus auf die Piste, mit viel Spaß beim Ski fahren, Snowboarden und Mittag essen auf der Hütte. Am Abend haben wir gemeinsam in vorher eingeteilten Teams gekocht, wo von Nudeln über Pizza bis Kaiserschmarrn und Schnitzel alles dabei war, und haben den Tag mit einer Gebetsgemeinschaft und Gesellschaftsspielen ausklingen lassen.

Leider gingen die sechs Tage sehr schnell um und so sind wir am 08.01. – Gott sei Dank - auf Piste und Autobahn behütet wieder zu Hause angekommen. Es war jedoch eine großartige, intensive Zeit, welche uns noch lange in Erinnerung bleibt und nach einer Wiederholung im nächsten Jahr schreit!

Jan Hitschfeld

« Zurück